Brauchen Sie Hilfe zur Buchung? Rufen Sie uns an
(+230) 269 1600

4 Sterne

pro Zimmer und Nacht Ab
€ 213

Ambre Mauritius - Allgemein

Das Hotel Ambre ist ein 4 Sterne Resort und verfügt über 297 Zimmer, eingebettet in einer tropischen Umgebung, in der richtiges Insel Feeling erlebt werden kann.

In Palmar, an der wunderschönen Ostküste Mauritius gelegen, verfügt das Resort über einen traumhaften, 700 Meter langen weißen Sandstrand. Die tropische Lagune mit ihrer bunten Unterwasserwelt lӓdt ein zum Baden, Schnorcheln, oder Tauchen.

Zimmerkategorien at Ambre Mauritius

Superior Zimmer

Kapazität 3

Online buchen

Die 42 m² groβen Superior Zimmer sind mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet und bieten komfortabel Platz für 2 Personen. Darüber hinaus verfügen sie über ein extra Bett für eine dritte Person oder zwei Kinder (unter 12 Jahren) – maximal 4 Personen. Babybetten sind erhältlich.


Standard Zimmer

Kapazität 2

Online buchen

Die 30 m² groβen Standard Zimmer haben King Size Betten, sind modern ausgestattet und bieten komfortabel Platz für zwei Personen. Babybetten sind erhältlich.

Ambre Mauritius - Hotel Restaurants

Das tropisch-legere Ambiente des Hotels spiegelt sich auch in den Restaurants und Bars wieder.

Indigo

Indigo ist das Hauptrestaurant, dass in Buffetform Liveküchen Spezialitäten aus Indien, China, Mauritius und Europa anbietet. Die Gӓste entdecken hier eine Vielfalt von Geschmacksrichtungen kombiniert mit frischen Produkten. Zudem steht ein großes Weinsortiment und Cocktails im Angebot.
Englisches und kontinentales Frühstück: von 7:30 Uhr bis 10:30 Uhr
Buffet Dinner, oder Menu-Auswahl: von 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Abendgarderobe: Lässig schicker Stil, kurze Hosen sind nicht erlaubt

Dolce Vita

Das Dolce Vita überzeugt als typische, italienischeTrattoria. Bei gemütlichem , einladenem Ambiente, kann man hier hausgemachte Antipasti, Pasta, Pizza und Grillspezialitäten genießen.
Mittagessen:  von 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr (wetterbedingt)
Abendessen: von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Garderobe: leger, doch abends sind keine kurzen Hosen erlaubt

La Plage

Wie der Name schon verrät, ist das La Plage das hoteleigene Strandrestaurant. Die typisch relaxte Inselatmosphäre lädt zum Entspannen und Genießen ein. Fühlen Sie den Sand unter Ihren Füßen und genießen Sie mediterrane und mauritische Köstlichkeiten, Meeresfrüchte sowie Snacks und Sandwiches.
Mittagessen: von 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Abendessen: von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Garderobe: leger, doch abends sind keine kurzen Hosen erlaubt

Coral Bar

Die Coral Bar ist der ultimative Treffpunkt für alle Gäste. Die stylish eingerichtete Bar mit ihren Natursteinen, Korbmöbeln und einer raffinierten Beleuchtung, gibt der Bar einen schicken Touch. Hier gibt es jegliche Form von Erfrischungen, von Fruchtssäften über Cocktails, Energy Drinks und verschiedenen Kaffeesorten. Abends wird es hier mit DJ und Shows auf der Tanzfläche lebendig.
A la Carte bietet die Coral Bar kleinere Gerichte von 10:00 Uhr  bis 23:30 Uhr.

Beach Bar

Bei entspannter Atmosphäre können Sie an der Beach Bar ein erfrischendes Bier, Wein, Cocktail oder Fruchtsaft zu sich nehmen.
Die Beach Bar ist von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet;  Strandservice sowie Handtücher werden bis 17:00 Uhr angeboten.

Zimmerservice

Der Zimmerservice steht den Gӓsten 24 Stunden zur Verfügung und richtet Frühstück, oder auch romantische Candle Light Dinner im Zimmer, oder an besonderen Orten im Hotel aus.

 

Ambre Mauritius - Spa

Lassen Sie sich in der Spa Oase verwöhnen. Abseits des Trubels bietet ihnen ein ausgebildetes Team von Therapeuten unterschiedliche Massage- und Gesichtsbehandlungen an.

Entspannen Sie danach im Jacuzzi, in der Sauna, oder dem Hammam.

Ein besonderes Erlebnis ist der Außenkiosk, in dem man während der Behandlung seine Sinne bei dem Blick auf den Ozean schweifen lassen kann.

Reservierung von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ambre Mauritius - Sport & Freizeit

Das Ambre Hotel bietet eine Vielzahl an Aktivitäten an, vom totalen Fitnessprogramm bis zur puren Entspannung. Aerobic, Fitness, Tennis, Stretching, Wassergymnastik und Sportveranstaltungen.

Pool

Der Pool,  im Herzen der Anlage mißt 735 m² und bietet einen Schwimm-, Spiel- und Ruhebereiche an.
Wassersportarten (inklusive)
Glasbodenbootstouren, Segeln (Laser) Einzel – und Doppel Kayaks, Paddelboote und Fun-Boote, Schnorcheln, Windsurfen, Aqua Gym Kurse, Wasserball, Volleyball, Basketball.

Aktivitäten gegen Gebühr

Tauchen (PADI Tauchkurse im Tauchzentrum möglich), Kite Surfen,  Hochseefischen, Parasailing, Katamarantouren, unter Wasser-Wandern, Surfbretterverleih und  Paddelboote

Sportangebot an Land

Das Resort verfügt über 2 beleuchtete Tennisplätze, Aerobic – Stretching, Step und Yoga Kurse, Badminton, Pétanque (Bocciball), Frisbee, Jogging, Volleyball, Beachvolleyball und Tischtennis

Fitnesscenter

Das klimatisierte Sportzentrum ist mit modernen Kardio-, Bodybuilding- und Freihantel-Geräten ausgestattet.
Das Fitnesstudio ist täglich von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet

Golf

Auf der kleinen traumhaften Insel , der Ile du Cerfs, steht den Gästen einer der weltschönsten und bekanntesten Golfplätze zur Verfügung. Designed von Bernhard Langer gilt dieser 18-Loch 72 Par Championship Golfplatz -Le Touessrok -  mit seiner außergewöhnlichen Konzeption und der fließenden Aufstellung als das „Wunder unter den Spielen“ .
Profis wie Amateure gleichermassen können an der Golf Akademie und ihrer High Tech Austattung ihr Können erweitern. Unterrichtsstunden können gebucht werden.
Ein Shuttleservice bringt die Hotelgäste täglich zu der Anlegestelle. Eine 10-minütige Bootstour entlang der wunderschönen Lagune, fährt zur Insel Ile du Cerfs.

Ambre Mauritius - Kinder

 

 

 

Ambre Mauritius - Hoteleinrichtungen

  • Spa
  • Minibar
  • Wifi
  • Safe
  • Fernseher
  • Klimaanlage
  • Telefon
  • Tee- & Kaffee-Service
  • Haartrockner
Freizeit
  • Unterwasser-Spaziergang
  • Wassergymnastik
  • Boule-Spiel
  • Golf
  • Fitness
  • Aerobic
  • Wasserball
  • Kanus
  • Tauchen
  • Volleyball
  • Beachvolleyball
  • Schnorcheln
  • Tischtennis
  • Glasbodenboot
  • Windsurfen
  • Tennis
  • Badminton
  • Pool
Service & Dienstleistungen
  • Wifi kostenlos im gesamten Hotel

Ambre Mauritius - Standort

Ambre Mauritius - Tripadvisor Beurteilung

Was in der Hotelregion zu tun ist

Golf - Ost

Was das Golfspielen anbelangt hat Mauritius langjährige Erfahrung. Diese Sportart wurde im Jahre 1844 unter britischer Herrschaft auf der Insel zum ersten Mal gespielt und Mauritius wurde somit als drittes Land der Welt in das Golfspielen eingeführt.

Mauritius hat sich das Ziel gesetzt, zur besten Golfdestination im Indischen Ozean zu werden und nach und nach zu einem der besten Golfziele weltweit. 2008 wurde von der International Association of Golf Tour Operators (IAGRO) der Titel verliehen: Golfdestination des Jahres.

What to Do in the East

Heute gibt es acht 18-Loch und fünf 9-Loch Golfplätze in Mauritius. Die meisten liegen entlang der Küste in den Hotelanlagen. Einige wurden von berühmten Golfspielern entworfen, wie Bernhard Langer, Ernie Els und Robin Wright. Professionelle Trainer, Schläger, Bälle, Caddies und Carts können gemietet werden. Das Golfangebot ist für jeden geeignet, vom Anfänger bis zum anspruchsvollen Spieler.

Die meisten Golfplätze auf der Insel sind so gelegen, dass Sie in einer atemberaubenden Kulisse mit Blick auf die wunderschönen Berge auf der einen und den Stränden auf der anderen Seite spielen können.

Kitesurf Osten

Viele Menschen sind sich nicht darüber bewusst, dass die Wurzeln des Kitesurfens bis in die frühen 1800er Jahren zurückgehen, es sich jedoch Mitte der 1990er Jahren etablierte. Oft wird es als eine Mischung aus verschiedenen Wasser- und Flugsportarten wie Windsurfen, Wakeboarden, Surfen und Paragliding beschrieben.

Mauritius bietet mit seinen großen Lagunen und den Süd-Ost-Passatwinden alle notwendigen Voraussetzungen für ein spannendes Kitesurf-Erlebnis, sowohl für Anfänger als auch erfahrene Kitesurfer.

What to Do in the East

Das Land zählt inzwischen 8 registrierte Kitesurf-Schulen und -Verleihe. Die meisten Wassersportarten stehen den Urlaubern in der Regel im Hotelbereich zur Verfügung, für diesen Wassersport jedoch, bieten spezielle Schulen ausgebildete Kitesurf-Lehrer der Internationalen Kiteboarding-Organisationen und verleihen Kiteboards, entweder pro Tag oder pro Woche. Die Ausrüstungen sind von internationalem Standard und werden regelmäßig gewartet und aktualisiert. Einige Schulen bieten auch Fahrten für kleine Gruppen zu Lagunen, rund um die Insel, die allerdings aus logistischen Gründen, im Voraus gebucht werden müssen.

Es ist ratsam, auch wenn Sie ein erfahrener Kitesurfer sind, sich vorher alle notwendigen Informationen zu beschaffen, über die besten Plätze, die Winde der Jahreszeiten und die Schutzmaßnahmen an bestimmten Punkten.

Wann?

Da die Wassertemperatur nie unter 20° C fällt, ist auf Mauritius das ganz Jahr über Saison für das Kitesurfen, nicht zuletzt wegen der Winde, die jedoch in den Monaten Juni bis Januar sehr stark sein können.

Wo im Osten?

Der Vorteil an der Ostküste, einschließlich der Südostküste ist, dass sie Kitesurf-Spots für alle Fähigkeitsstufen bietet. Die beste Zeit für das Kitesurfen ist dort von April bis November. Zu den bekannten Spots in der Region gehören Belle Mare, Pointe d'Esny und Blue Bay. Flachere Spots gibt es in Poste Lafayette, La Colombiere, Trou d'Eau Douce und L'Ile aux Cerfs. Nachteile dieser Region sind, dass die Wassertiefe in den Lagunen nicht konstant ist und die Korallenblöcke somit eine Gefahrenquelle darstellen. Außerdem gibt es mehrere Durchgänge mit starken Strömungen, die die Kiter außerhalb der Lagune ziehen können. Daher ist es ratsam, ausschließlich in der Lagune zu surfen.

Reiten Osten

Reiten ist ein Sport, der tief in den Traditionen dieses Landes verwurzelt ist. In Mauritius befindet sich die älteste Pferderennbahn der südlichen Hemisphäre. Fast jeder Mauritier teilt die Leidenschaft der Pferderennen, unabhängig von seiner ethnischen Zugehörigkeit oder seines sozialen Standes.

Nicht nur auf dem Champ de Mars Rennbahn wird das Reiten praktiziert, es gibt durchaus einige Reitzentren auf der Insel. Es ist schon ein besonderes Erlebnis auf dem Pferderücken die Sandstrände der Insel zu erkunden, durch die Wellen zu reiten und dabei die Landschaft zu genießen. Nehmen Sie ein Bad im Meer mit ihren Pferden, dies ist eine einzigartige Erfahrung. Am Abend genießen Sie den Sonnenuntergang bei einem ruhigen Ausritt, allein, mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie.

Mauritius bietet auch Reitzentren an verschiedenen Orten der schönen Domains im Herzen der Insel. Einige Gebiete erstrecken sich über 2.000 Hektar, wo Sie in der üppigen Vegetation Mauritius reiten können.

What to Do in the East

Osten

Eine der größten Domain der Insel, liegt an der Ostküste. Hier können Sie weit über eine Stunde in einer atemberaubenden Landschaft ausreiten, die Ihnen Mauritius von einer ganz anderen Seite beschert. Außerdem stehen Ihren Begleitern eine ganze Reihe an Aktivitäten und Serviceleistungen zur Verfügung.

Ile Aux Cerfs Island

Tucked away in the secluded Eastern Coast of Mauritius, the renowned Ile aux Cerfs Island or literally known as Deer Island is a haven of relaxation, fun and entertainment. The island is spread over a lush vegetation of 100 hectares and is visited by tourists and locals due to its sandy beaches, beautiful lagoon and with a wide range of activities.

What to See in the East

Known also for its best snorkeling areas, Ile aux Cerfs has beautiful coral reef teeming with a vibrant marine life where you can enjoy the rich underwater world. You do not have to be a good swimmer or diver to discover the realm of the marine ecosystem. You can try the underwater sea walk where you will have the chance to feed the beautiful fishes. Or simply try the thrilling parasailing to enjoy the bird’s eye view of the incredible Island and turquoise lagoon.

Also the island consists of many facilities such as small market, bathrooms, restaurants and also a five-star hotel with a golf course designed by the famous golf player Bernhard Lange. The course covers 38 hectares on the southern half of the Ile aux Cerfs Island with the holes snaking up and down the length of the island, boasting naturally undulating topography, volcanic rock outcrops, lakes and gullies, and a variety of tropical trees and plants.

Ile Aux Aigrettes

What to See in the East

The virgin nature sanctuary of exotic and indigenous species, Ile aux Aigrettes - a tiny coral island (26 hectares) just off the Southern Coast of Mauritius is a nature reserve under the supervision of the Mauritian Wildlife Foundation. The island is a natural museum and home to many endemic and native animal and plant species.

Its flora is mainly composed of coastal ebony forest and strand scrub vegetations. There are 97 known introduced plant species on the island, and 28 are considered as major weeds. Pink Pigeons, Mauritius Fodies and Mauritius Olive White-eyes have also been reintroduced, along with the Aldabra Giant Tortoises (to replace the extinct giant tortoise species once found here). The beautiful endemic Ornate Day Gecko Phelsuma ornata still occurs on the island naturally. Captive Mauritius Fruit Bats can also be viewed on the island for educational and awareness purposes.

The Mauritian Wildlife Foundation solely manages and conducts tours. The usual tours take between 1½ and two hours and start from Pointe Jérome, around 250m Southeast of Le Preskîl hotel. Longer 'eco tours' of two to 2½ hours are also available. These allow you more time on the island and let you meet some members of the scientific teams working there. Tours involve a good deal of walking; wear comfortable shoes and bring a hat, sunscreen and water. At the end of the tour you can visit a small museum and shop.

Domaine De L’etoile

Domaine de L’Etoile is a huge private nature reserve extending over 1200 hectares of lush green forests and dense valleys. It has kept the island’s most spectacular panorama, indigenous forests, and bountiful valleys. This splendid reserve invites nature lovers to rejuvenate in the Eastern part of the island.

What to See in the East

Expect exciting adventure moments such as the giant zip line course of 3,500 meters where you will get to see the breathtaking views, along with thrilling quad and buggy drive, horse riding, hiking and archery.

This former sugar domain is one of the most preserved regions in Mauritius boosting indigenous forests rich of several varieties of plants and trees with the famous ancient ebony trees and endemic species. The Domaine also includes crystalline sources and rivers that extend to distant mountains. Its natural environment favors the survival of wild animals, while you will be able to admire deers, boars, monkeys and bats as well as rare species of birds such as the “Cateau Vert” and the “Crescerelle”.

Head to the serene area of the restaurant where you will have the chance to savour the tantalising dishes with the genuine flavours of the local cuisine.

Belle Mare Beach

What to See in the East

The Belle Mare beach is located in the secluded Eastern part of Mauritius. The beach has fine white sand fringed with lush casuarinas trees and is considered as one of the longest beaches in Mauritius.

It stretches from the Belle Mare village to the south till the village of Trou dÈau Douce.

The enticing Belle Mare beach has many top-end resorts and villas due to its incredible location and features.

Its shallow bay and crystal clear sea water has undoubtedly attracted many locals and tourists as well. You can relax, and sun bath or swim in the southern part of the beach, where you can practice a range of water activities such as snorkelling.

Fishing enthusiasts can enjoy deep-sea fishing for tuna, marlin and mako shark which are pretty much popular in this eastern part. Belle Mare also serves as a convenient base camp for a trek to 1,575-foot Lion Mountain, where sweeping views reward those who make the challenging hike to its peak.

Blue Bay Beach

Located in the South Eastern Coast of Mauritius, just some 15 minutes from the international airport, Blue Bay beach is an idyllic relaxing hideaway to get sunburn. The beach is very renowned for its best preserved marine ecosystem, incredibly serene ambiance, and shimmering emerald blue water.

What to See in the East

The protected Marine park offers a great spot for glass bottom boat tours, diving and snorkeling. Take the chance to explore the rare beauty of the striking aquatic species, as the bay is a shallow haven of coral and colourful fish in all shapes and forms.

The Blue Bay beach can be somehow packed with many people picnicking during weekends, providing you a chance to mingle with the friendly locals. In addition, you will find plenty of snack food outlets offering tasty local food, or if you are craving for some other kind of cuisines, then there are many nearby restaurants available. But if you want some lone and tranquil time, then you can also visit the gorgeous Pointe Désny beach, where you can sunbathe, and relax.

Blue Bay Marine Park

What to See in the East

The Blue Bay Marine Park is a Protected Area situated in the South Eastern Coast of Mauritius. This marine park extends over 353 hectares (3.5 km2) where you can find a diverse and rich fauna and flora especially the corals, mainly for a brain coral of diameter 6-7metres, with 108 of coral, 233 fish species, and 201 species of mollusks.

Besides, it also consists of mangroves, algae, sea grasses, corals, and other marine organisms. Different fish species include Damselfish, Surgeonfish, Butterfly-fish, juvenile Sailfin tangs, as well as tiny Pipefish and large Trumpet fish.

The marine park is an idyllic diving and snorkeling spot, as there is crystal clear water which offers great visibility with an average depth of 5.5m.

This area has the most vibrating marine ecosystem which has been well preserved. With a great view of the reef, fish and of large selection of corals, the Blue Bay Marine Park is a true haven to feast your eyes with the ocean beauty. There are also glass bottom trips where you will have the same privilege access but without getting drenched.

Mahebourg Historical Naval Museum

The Mahebourg Historical Naval Museum pays tribute to the 1810 battle naval of the Vieux Grand Port which lasted several days and was a great attempt by the British to conquer the island. It ended in defeat for the British and both sides suffered heavy casualties. The French victory is inscribed on the Arc de Triomphe in Paris.

At that time the museum was a hospital which catered for the injured commanders both of the French and English fleets for treatments. The story of the victory is retold in the museum, along with salvaged items - cannons, grapeshot and the all-important wine bottles - from the British frigate Magicienne, which sank in the battle.

What to See in the East

The museum occupies three floors, where two of which are accessible to the public. On the ground floor wreckage of sailing ships that took part in the Grand Port battle, original cannon, cannonball, paintings and swords and weaponry of Robert Surcouf, the eighteenth-century corsair, popularly known as the king of the Corsairs. A large relief map shows the complicated reefs of Vieux Grand Port where the great battle took place. The bell, recovered from the wreckage of the St Geran which sunk off the east coast in 1744, is also on display. There is an interesting newspaper cutting of Charles Seabourne, who with survivors from the ship Trevessa, landed at Bel Ombre in the south in 1923 after spending 25 days at sea. On display are the ship's biscuits, a razor and the lid of a cigarette tin which they used to measure water rations. In a separate showcase is a Roll of Honour dedicated to Mauritians who died in World War II.

On the first floor are Labourdonnais' four-poster bed, two palanquins or wooden sedan-type chairs, which were borne by slaves to convey their masters through the country and a collection of coins, curios, model sailing ships and early maps, labelled in French and English.

Online buchen