Brauchen Sie Hilfe zur Buchung? Rufen Sie uns an
(+230) 269 1600

Entdecke den Südwesten von Mauritius

Der Reiz des Westens liegt in der Landschaft. Auf der einen Seite die Zuckerrohrfelder und die schöne Küste und im Hintergrund die beeindruckende Bergwelt. So hat der Westen außer den Stränden einiges zu bieten.

South-West Mauritius

Im Westen finden Sie viele Strecken, die zum Wandern oder Spazierengehen einladen. Berge, wie der Tourelle du Tamarin, Piton de la Petite Riviere Noire und der Le Morne Brabant, laden zu Trekking- und Klettertouren ein.

Im Wald vom Black River Gorges wurde eine Fläche von 6574 Hektar des noch übrig gebliebenen ursprünglichen Waldes zum Nationalpark erklärt. Dieser Teil wird vom National Parks und Conservation Service verwaltet. Sie setzten sich für die Erhaltung der bestehenden Flora und Fauna des Landes, insbesondere des verbleibenden Waldgebietes ein. Vom Petrin Informationszentrums aus führen schöne Wanderwege in das Naturschutzgebiet mit endemischen Pflanzen und mit beeindruckenden Aussichtspunkten über Täler und Wasserfälle.

Im Yemen Natur Park sehen Sie Rotwild und Zebras ganz aus der Nähe. Eine kleine Safari Tour dorthin wird vom Casela Park organisiert. Dieser Freizeit- und Naturpark mit einer Größe von 14 Hektar hat mehr als 140 Vogelarten aus allen fünf Kontinenten in Volieren und beherbergt Löwen, Tiger und andere Tiere. Kinder werden viel Freude am Streichelzoo haben sowie beim Angeln in einem der Teiche. In diesem Park werden auch Aktivitäten wie Quad fahren und Canyoning organisiert sowie ein Spaziergang mit den Löwen in einem eigens dafür abgegrenzten Gehege.

Diese Aktivitäten sind nicht im Eintrittspreis enthalten. Der Park ist täglich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

In Chamarel wird Sie die farbige Erde mit ihren sieben verschiedenen Farbschattierungen beeindrucken. Auf dem Weg dorthin sehen Sie inmitten einer bezaubernden Landschaft einen schönen Wasserfall gegenüber einer Schlucht. South-West Mauritius

Diejenigen, die etwas mehr Bewegung brauchen, gehen in den dazugehörigen Abenteuerpark mit Hängebrücken und Klettergerüsten inmitten einer üppigen Vegetation. Die Tamarin Wasserfälle oder 7 Cascades sind umgeben von grünen Bergen. Abseilen an den Wasserfällen und Schwimmen am Fuße der herabstürzenden Wassermassen ist ein ganz besonders prickelndes Erlebnis, das Sie jedoch nur mit einem erfahrenen Guide wagen sollten.

La Vanille Reserve des Mascareignes ist bekannt für die Aufzucht von Krokodilen und Kaimanen. Sie spazieren durch den Park mit seiner Vielzahl von tropischen Pflanzen, kleinen Bächen und exotischen Blumen.

Die Riesenschildkröten im Park dürfen berührt und gefüttert werden. Vor allem für Kinder ist das ein unvergessliches Erlebnis.

Sehenswert ist eine der größten Insektensammlungen der Welt, die in einem kleinen tropischen Urwald ausgestellt sind. Auch Leguane, Frösche, Schlangen, Wildschweine, die kleinen Flughunde und Makak-Affen bewohnen dieses Reservat.

Im Restaurant werden Snacks und mauritische Gerichte angeboten. Auch Krokodilfleisch steht auf der Speisekarte. Ein kleiner Shop am Eingang des Parks verkauft Taschen, Gürtel und Geldbeutel aus Krokodilleder und andere Souvenirs.

Der Park ist täglich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

In den Salinen von Tamarin wird Meereswasser in die flachen Becken geleitet und durch das Verdunsten von Wasser setzt sich das Salz ab. Das ist möglich, weil es hier sehr wenig regnet und oft die Sonne scheint. Die Salinen bestehen seit dem 18. Jahrhundert und das Salz wird auf traditionelle Art gewonnen. Ein kleines Informationszentrum gibt Einblick in die Salzgewinnung und erklärt den Produktionsprozess. Ein schönes Motiv für ihre Fotosammlung sind die arbeitenden Frauen in den Salinen mit dem Rempart Berg im Hintergrund.