Brauchen Sie Hilfe zur Buchung? Rufen Sie uns an
(+230) 269 1600

Das Klima in Mauritius

Mauritius liegt südlich des Äquators und hat ein tropisch warmes Klima mit zwei Jahreszeiten. Die Jahreszeiten sind den europäischen entgegengesetzt. So liegt der Winter zwischen Mai und Oktober, der Sommer zwischen November und April. An den Küstenregionen ist es um 3°C bis 5° C wärmer als auf dem Hochplateau, das 670 m über dem Meeresspiegel liegt. In dieser Höhe ist die Niederschlagsmenge höher als an der Küste.

Climate in Mauritius

Sommer

Im Sommer liegen die Temperaturen durchschnittlich bei 33° C an der Küste und bei 28° C in höheren Lagen. Höchsttemperaturen werden von Dezember bis Februar gemessen. Im Februar/März kann es häufiger regnen. In der Sommerzeit kann es Wirbelstürme geben. Häuser aus Wellblech oder Holz sind dann nicht sicher. Die Landwirtschaft leidet unter den Stürmen. In den Hotels ist man gut aufgehoben. Dort ist man gut vorbereitet und es wird für Ihre Sicherheit und Komfort gesorgt. Die Hotelanlagen sind massive Gebäude, die schon so manchem Sturm standhielten.

Die beste Zeit zum Hochseefischen ist von Oktober bis April, zum Tauchen von Dezember bis März.

Winter

In den Wintermonaten von Mai bis Oktober liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei 24° C an der Küste und 19° C im Hochland. Die niedrigste Durchschnittstemperatur liegt im August bei 20° C an der Küste. Im Winter weht der Wind kräftiger aus dem Südosten. So ist es dann im Osten recht windig. Von Juni bis August ist die beste Reisezeit für Surfer.

Climate in Mauritius